top of page
  • s. k.

Kunst und Meditation

Updated: Oct 9, 2023

Ausstellungseröffnung "Augenmerk" Mit Werken von Yoshiyuki Kakedo und weiteren Künstler:innen




Zur Ausstellungseröffnung am Samstag, 15. Oktober 2022 erschienen zahlreiche Kunstinteressierte und Besucher:innen in der Galerie eo in der Kirchstraße. Die Werk von Yoshiyuki Kakedo und weiteren Künstler:innen sorgten für einen kurzweiligen, interessanten Tag in der Galerie.

Raum für Kunst

Kunst erfordert Zeit, Raum und Wertschätzung. All dies gibt bereits der Künstler seinen Werken mit.

Es ist schön, der Kunst wieder Raum zu geben, im wahrsten Sinne des Wortes und zu erleben, wie auch von unseren Besucher:innen dieser Raum angenommen und gewertschätzt wird. Uns allen wurde bewusst, dass Kunst und Kultur nichts Selbstverständliches sind, sondern unseren Alltag bereichern und dazu einladen, aus ihm auszubrechen - sich zu vertiefen, zu reflektieren, die Zeit zu vergessen.


Zeit für Kunst oder Meditation in Bildern

Zeit benötigen Kakedos Bilder. Der eingehende Betrachter von Kakedos Kunst wird in einen meditativen Zustand versetzt, den der Künstler selbst in seine Werke gelegt hat. Seine Bilder entspringen der Meditation und strahlen eine große Ruhe und Gelassenheit aus. Die einzelnen Punkte und Pinselstriche, mit Sorgfalt und Konzentration gesetzt, verdichten sich zu einem großen Ganzen, strahlen Klarheit und Leichtigkeit aus. Hell-Dunkel-Kontraste bringen die Bilder zum Leuchten.


Klarheit und Leichtigkeit

Kakedos Bilder leuchten von innen heraus

Kleinformatige und großformatige Werke von Yoshi laden die Besucher:innen ein, zu verweilen und sich Zeit zu nehmen, Zeit, die den Werken innewohnt.


Kunst und Kultur darf wieder gelebt werden!


Die Ausstellung war im Oktober 2022 in der Galerie eo zu sehen.



49 views0 comments

Kommentare


bottom of page